Wie viel Mythos steckt in uns?

Abendhimmel4  
   

 

Mythen, Sagen, Märchen… Geschichten, die uns faszinieren… uns prägen. Oder lösen sie nur eine Prägung aus, die ohnehin in uns schlummert… übertragen durch Vorfahren… und Vorfahren… und Vorfahren… zurück bis zum Ursprung der

Kosmisches Wesen2 Poster30x20  
   

Menschheit, wo auch unsere Wurzeln ankern… mit allen Ängsten und Faszinationen… all die unheimlichen Geschichten von Göttern und ihren Diskrepanzen mit den Menschen… von Mischwesen, die aus diesen Vereinigungen hervorgingen... von Meerjungfrauen und unsterblichen Helden… von Drachen, Zauberern und Einhörnern … Gut und Böse… in einer Welt, wo Erde und Himmel eins sind.

Sie sind da… nach wie vor... im Kollektiv der Erdengeschichte… in uns!

Da stellen sich wieder interessante Fragen, wie…

Welcher Mythos wirkt in meinem Leben… mit seinem kulturellen und psychologischen Hintergrund? Welche mythologische Gestalt spricht mich an… und mit welchen Prüfungen ist seine/ihre Geschichte verknüpft... mit welchen Monstern habe ich zu kämpfen... welche Heldenhaftigkeit steckt in mir?

Sagen… Märchen… Legenden… moderne Fantasy-Geschichten… gründen meist auf alte Mythen… und auch hier gilt:

  ErdenhüterPoster1
   

Welche „Geschichte“ hat mich schon als Kind fasziniert… welche Figur im Besonderen?

Welches Märchen findet in meinem Leben statt?

Mythos

Welcher Archetypus schlummert in mir… als Ur-Prägung... und will sich durch mich ausdrücken?

Fragen wir doch einfach hinein… tief in unser Urwasser… und warten gespannt… welche Märchenfigur auftaucht…

 

 

 

November 2018